Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung: Dietrich Bonhoeffer: Sein Leben und Werk

15. Oktober um 19:00 - 21:00

Ausstellungseröffnung am Freitag, den 15. Oktober um 19 Uhr in der Neupfarrkirche
Vortrag von Christian Feldmann
Musik von Andreas Dombert

Die Wanderausstellung dokumentiert das Leben und Werk des Theologen Dietrich Bonhoeffer. Der evangelische Pfarrer leistete Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Im April 2020 jährt sich
sein Todestag zum 75. Mal. Insgesamt 18 Tafeln umfasst die Ausstellung. Sie gibt Einblick in das Leben und Werk des Theologen anhand von Illustrationen, Fotografien, historischen Dokumenten, Zitaten sowie informativen Texten. Über einen QR?Code können darüber hinaus online weitere Elemente wie Videos oder Audios abgerufen werden. Die Ausstellung dokumentiert wichtige Lebensstationen des evangelischen Theologen und enthält
Zitate von Dietrich Bonhoeffer und seinen Wegbegleitern – von der Geburt in Breslau über seine Reisen nach New York oder Südamerika bis hin zu seiner Inhaftierung und Hinrichtung. Dietrich Bonhoeffer wurde nur 39 Jahre alt. Der evangelische Theologe arbeitete als Pfarrer in Berlin und London und kritisierte bereits 1933 die Ausschreitungen der Nationalsozialisten gegen Juden. Er gehörte zur „Bekennenden Kirche“, die sich gegen die Gleichschaltung der Kirchen an das NS-Regime zu wehren versuchte. Als Mitglied des militärisch-politischen Widerstands bemühte sich Bonhoeffer um Kontakte ins Ausland. 1943 wurde er festgenommen und nach Aufenthalten in verschiedenen Gefängnissen im April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg hingerichtet.

 

Die Kirche ist barrierefrei zugänglich über den Lift am Neupfarrplatz, Südseite.

Veranstaltungsort

Neupfarrkirche
Neupfarrplatz 1, 93047 Regensburg Deutschland + Google Karte

« Alle Veranstaltungen