Willkommen bei Eintritt.Frei

Regensburg mal kostenlosKulTür Regensburg hat für Sie eine ganz besondere Übersicht erstellt: Regensburg Stadt und Landkreis bieten unzählige Veranstaltungen bei freiem Eintritt. Diese sind grundsätzlich kostenlos für jeden! In unserem Kalender werden Sie künftig Konzerte, Theater, Filmvorführungen, Ausstellungen und vieles mehr finden. Da warten wahre Schätze auf Sie! Und für jedes Alter ist etwas dabei. Einfach: Kultur für alle!

Wollen Sie Kulturveranstaltungen besuchen, die etwas kosten, können es sich aber nicht leisten? Dann informieren Sie sich über die Angebote von KulTür Regensburg für Menschen mit geringem Einkommen und werden ein KulturGast!
Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2021

Workshop | Songwriting mit Hubert Treml

19. Oktober um 16:00 - 18:00
Stadtbücherei am Haidplatz, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorien:

Würdest du gerne Songs schreiben oder tust es sogar schon? Zusammen mit dem Musiker Hubert Treml kannst du nicht nur das lernen, sondern dir auch die Struktur eines Lieds und die Methode des Reimes erarbeiten. Im nächsten Schritt kannst du selbst Texte in gereimter Form schreiben lernen. Hast du Lust? Dann melde dich schnell an, denn die Plätze sind begrenzt und die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Dich! Anmeldung: veranstaltungen.stadtbuecherei@regensburg.de / Tel.: 0941/507-2478 Zielgruppe: 10 -16 Jahre

Mehr erfahren »

Dichterabend | Spanischer Literaturabend

19. Oktober um 19:30 - 21:00
Stadtbücherei am Haidplatz, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorien:

„Wer kennt die Stadt, wer kennt die Namen, die gastlich hier zusammenkamen?“ ließe sich fragen, wenn es um „Soria. Ciudad de poetas“ als ein „Muss“ für Spanien-Touristen geht. Die Ausstellung „Soria, ciudad de poetas - Literatura y Turismo“ und die im Rahmen dieser Ausstellung stattfindende Dichterlesung am 19. Oktober geben Antworten. Die drei hier vorgestellten Dichter Antonio Machado, Gustavo Adolfo Bécquer und Gerardo Diego – drei der herausragendsten Vertreter der spanischen Lyrik – verbrachten einen Teil ihres Lebens in und…

Mehr erfahren »

Lesung | Dieter Lohr »Ohne Titel. Aquarell auf Karton. Unsigniert«

21. Oktober um 19:30 - 21:00
Stadtbücherei am Haidplatz, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorie:

Alfred Seidl (1892−1953) war avantgardistischer Künstler und Schriftsteller in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen− Dadaist, Surrealist. Und da er an einer psychischen Erkrankung litt, war er für die immer stärker werdenden Nationalsozialisten ein doppeltes Feindbild in einer Person: einerseits Vertreter „entarteter Kunst“, andererseits „unwerten Lebens“. »Ohne Titel. Aquarell auf Karton. Unsigniert« erzählt auf mehreren Ebenen das Leben Alfred Seidls und seines Bruders Florian, des in Regensburg nicht unbekannten Nazi-Dichters, sowie die eng mit Alfreds Schicksal verknüpfte Geschichte der Regensburger…

Mehr erfahren »

Kopfkino mit Codula Gerndt

25. Oktober um 16:00 - 18:00
Stadtbücherei am Haidplatz, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Deutschland + Google Karte
Veranstaltungskategorien:

Eine lebendige, interaktive Erzählstunde für alle Generationen! Überlieferte Märchen der Brüder Grimm werden frei erzählt, mit frischem Blick interpretiert und zwischendurch vom Publikum oder der Erzählerin selbst „gestoppt“, um sich Details einmal genauer anzusehen. Eine einmalige Nahsicht auf Geschichten, die jeder zu kennen glaubt. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats Regensburg - gefördert im Rahmen des Jahresthemas 2021 „Nahsicht“ Zielgruppe: ab 5 Jahre Anmeldung: veranstaltungen.stadtbuecherei@regensburg.de / Tel.: 0941/507-1475

Mehr erfahren »

Lesung | Henriette Wich “Lost in Australien”

28. Oktober um 16:00 - 18:00
Stadtbücherei am Haidplatz, Haidplatz 8, 93047 Regensburg Deutschland
Veranstaltungskategorien:

Vor der Corona-Pandemie war das Reisen für uns eine Selbstverständlichkeit. Jetzt wissen wir das es anders ist und schätzen es andere Länder und Kulturen kennenzulernen. Der „Work & Travel“ Roman der Regensburger Autorin Henriette Wich ist da genau richtig: er lässt uns die Träume von Alina real werden und nimmt uns mit ihr und ihrer Freundin Sunny mit nach Australien. In dem Buch geht es um andere Länder, Freundschaft und die erste Liebe – also das Leben eben! Ein Work-and-Travel-Roman,…

Mehr erfahren »

Warum hat Frau/Herr XY den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2021 bekommen?

28. Oktober um 18:00 - 19:00
Universität Regensburg, Universitätsstr. 31, 93059 Regensburg Deutschland + Google Karte

Regensburger Volkswirte erklären auf verständliche Weise, wofür der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften vergeben wurde, was wir aus der Arbeit der Preisträger lernen können und welche wirtschaftspolitische Bedeutung das hat. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Veranstaltungsort Universität Regensburg, Vielberth-Gebäude, Hörsaal H 24 (falls Präsenz möglich - ansonsten als Zoom) Informationen/Kontakt Universität Regensburg Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonomie Lehrstuhl Prof. Dr. Lea Cassar Petra Gilg / Gerlinde Schwab Telefon 0941 943-1952 (oder -2129) E-Mail sekretariat.cassar@ur.de oder…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Partnerwerbung / Anzeigen